<<< zurück zur Übersicht

Originalarbeiten ab 1967

2018

Können wir aus unserer Geschichte lernen? Spuren von Geschichtsvergessenheit im Selbst- und Rollenverständnis des PsychotherapeutenPsychotherapeut 63 (1), 22-31, http://doi.org/10.1007/s00278-017-0260-2 , DOI 10.1007/s00278-017-0260-2

2016

Die Novellierung des Psychotherapeutengesetzes und die Zukunft der Psychodynamischen PsychotherapieArmbruster,M., Büntig, W., Dinkelbach, W., Fasbender, J., Geyer, M., Graute, E., Hebel-Haustedt, K., Labatzki, U., Meier, U., Mitterlehner, W., Nölle, T., Peseschkian, H., Schrauth, N., Teller, D., Trautmann-Voigt, S. & Zurhorst, G. (2016) Psychotherapeutenjournal 2/2016:155-162

Novellierung des Psychotherapeutengesetzes: Perspektiven eines neuen psychosozialen Berufes in der MedizinPsychotherapeut 61:249-254

2015

Zum Tode Gerhard Klumbies` (5.12.1919-19.1.2015) - Pionier der Psychosomatik in DeutschlandStrauss,B., Geyer,M. (2015) PPmP - Psychotherapie Psychosomatik- Medizinische Psychologie 65(5): 199-200 - DOI: 10.1055/s-0034-1387590

Efficient and valid assessment of personality traits: Population norms for a brief version of the NEO Five-Factor Inventory (NEO-FFI-30)Körner, A., Czajkowska, Z., Albani, C., Drapeau, M., Geyer, M., & Brähler, E. (2015): Archives of Psychiatry and Psychotherapy, 15(1). doi: 10.12740/APP/36086

Wie sehen Patienten die ambulante psychotherapeutische Versorgung in Deutschland?Geyer, M. (2015): Arzteblatt Thüringen (26); Ausgabe 3/2015,S.91-95

2014

Psychodynamic therapy from the perspective of self-organization. A concept of change and a methodological approach for empirical examinationGumz, A., Geyer, M., Brähler, E. (2014): Clinical Psychology & Psychotherapy (Impact Factor: 2.59). 07/2014; 21(4). DOI: 10.1002/cpp.1840

Obituary for Helmut ThomäGeyer,M., Kächele, H. (2014): Int J Psychoanal.96(3) doi: 10.1111/1745-8315.12337

2013

Die Leipziger Universitätsklinik für Psychosomatik und Psychotherapie wird 60Geyer, M.(2013): Psychother Psych Med; 63: 1-2

Simulationspatienten in der Psychotherapieausbildung. Evaluation eines Lehrkonzeptes zur Entwicklung therapeutischer FertigkeitenPartschefeld, Elena; Strau, Bernhard; Geyer, Michael; Philipp, Swetlana (2013); Psychotherapeut. 58:438445

2012

Crisis-repair sequences - considerations on the classification and assessment of breaches in the therapeutic relationship Gumz, A., Brahler, E., Geyer, M., Erices, R. (2012): BMC Medical Research Methodology 2012, 12:10 doi:10.1186/1471-2288-12-10. ISSN 1471-2288

2011

Ambulante Psychotherapie in Deutschland aus Sicht der PatientInnen – Teil 2: Wirkungen Cornelia Albani, Gerd Blaser, Michael Geyer, Gabriele Schmutzer & Elmar Brähler (2011); Psychotherapeut 56, 51 - 60

Verbal expression of emotions in the stage-wise progress of a case of long-term psychodynamic therapy Gumz, Antje, Lucklum, Johanna, Herrmann, Anja, Geyer, Michael, Brähler, Elmar (2011): Counselling and Psychotherapy Research 03/2011; 11(1):67-77. DOI:10.1080/14733145.2011.546208

2010

Ambulante Psychotherapie in Deutschland aus Sicht der PatientInnen – Teil 1: Versorgungssituation Albani Cornelia, Gerd Blaser, Michael Geyer, Gabriele Schmutzer & Elmar Brähler (2010): Psychotherapeut 55, 503–514

Abrupte vorübergehende Verschlechterungen der therapeutischen Interaktion und deren Bezug zum Erleben anderer Bezugspersonen. Eine Methode zur Operationalisierung von Übertragungsaspekten im Therapieprozess. Gumz, A.; Kästner, D.; Geyer M.; Brähler, E. (2010): Z Psychosom. Medizin u. Psychotherapie, 56,373–384

Entwicklung der Psychotherapie in Ost- und Westdeutschland Geyer, M. (2010): Gruppenpsychother. Gruppendynamik 46, 247 – 273

Seitenanfang

2009

Zur Einkommenssituation niedergelassener Psychologischer PsychotherapeutenAike Hessel, Elmar Brähler, Michael Geyer & Christiane Eichenberg (2009): Z Med Psychol 18, 180 – 188

Wer nimmt in Deutschland ambulante Psychotherapie in Anspruch? Albani C, Blaser G, Geyer M, Schmutzer G, Goldschmidt S, Brähler E (2009): Psychother Psychosom Med Psychol, 59(7), 281-283

2008

Deutsche Normierung des NEO-Fünf-Faktoren Inventars (NEO-FFI) [German norms for the NEO-Five-Factor Inventory]Körner, A.; Drapeau, M.; Geyer, M.; Albani, C. & Brähler, E. (2008):
Zeitschrift für Medizinische Psychologie [Journal for Medical Psychology] 17(2-3), 133-144

Persönlichkeitsdiagnostik mit dem NEO-Fünf-Faktoren Inventar: Die 30-Item Kurzversion (NEO-FFI-30)
[Personality diagnostics with the NEO-FFI Inventory: The 30-Item Short version (NEO-FFI-30)]
Körner, A.; Geyer, M.; Roth, M.; Drapeau, M.; Schmutzer, G.; Albani, C.; Schumann, S. & Braehler, E. (2008):
Psychotherapie, Psychosomatik und medizinische Psychologie [Psychotherapy, Psychosomatic Medicine and Medical Psychology] 59(6), 238-245

Übertragung - Ein attraktiver SystemzustandAntje Gumz, Thomas Villmann, Beate Bergmann und Michael Geyer (2008): Forum Psychoanal 24, 229-245(17)

2007

Körperbeschwerden bei niedergelassenen Psychologischen PsychotherapeutenHessel, A., Geyer, M., Weidner, K., Brähler, E. (2007): Psychotherapeut, 41-50

Ambivalence over Emotional Expressiveness: psychometric evaluation of the AEQ-G18 in a representative German survey
Albani, C., Blaser, G., Völker, J., Geyer, M., Schmutzer, G., Bailer, H., Grulke, N., Brähler, E., Traue, H. C. (2007): GMS Psycho-Social-Medicine (4), 1-13. Albani, C., Blaser, G., Geyer, M., Bailer, H., Grulke, N., Schmutzer, G., Brähler, E. (2007): Innerdeutsche Migration und psychisches Befinden. Psychotherapeut 52: 347-354

Psychometrische Überprüfung und Normierung des Fragebogens Körperbezogener Locus of Control (KLC) an einer repräsentativen deutschen BevölkerungsstichprobeAlbani C, Blaser G, Geyer M, Schmutzer G, Hinz A, Bailer H, Grulke N, Brähler E (2007): Z Medizin Psychol, 16(1-2), 83-91

Interpersonelle Schuldgefühle und psychische Beeinträchtigung. Albani C, Hopf T, Blaser G, Körner A, Geyer M, Volkart R, Schmutzer G, Brähler E (2007): Z Klin Psychol Psychother, 36(3), 153-163

Innerdeutsche Migration und Gruppenidentitäten Albani C, Blaser G, Geyer M, Bailer H, Grulke N, Schmutzer G, Brähler E (2007): Psychoanalyse - Texte zur Sozialforschung, 11(1), 26-45

Innerdeutsche Migration und psychisches BefindenAlbani C, Blaser G, Geyer M, Bailer H, Grulke N, Schmutzer G, Brähler E (2007)): Psychotherapeut, 52(5), 347-354

Erwerbslosigkeit, Arbeitsplatzbedrohung und psychische GesundheitAlbani C, Blaser G, Geyer M, Grulke N, Bailer H, Schmutzer G, Brähler E (2007): Psychosozial, 109, 55-71

Seitenanfang

2006

Diagnostik somatoformer Beschwerden im AlterHessel, A., Brähler, E., Gunzelmann, Th., Rief, W., Geyer, M. (2006): Zeitschrift für Gerontopsychologie &-psychiatrie 1( (4). 189 - 201

Validierung und Normierung des „Fragebogen zur Erfassung des körperlichen Wohlbefindens“ (FEW-16) von Kolip und Schmidt an einer repräsentativen deutschen BevölkerungsstichprobeAlbani, C., Blaser, G., Geyer, M., Schmutzer, G., Hinz, A., Bailer, H., Grulke, N., Brähler, E. (2006): . Psychother Psych Med (2006) 56, 172 – 181

Die Entwicklung einer Kurzversion (U-Bogen-24) des Unsicherheitsfragebogens von Ullrich und Ullrich de MuynckAlbani, C., Schmutzer, G., Blaser, G., Körner, A., Nawroth, C., Geyer, M., Brähler, E.(2006): Psychother Psych Med (2006) 56, 118 – 127

Two-question depression-screeners – the solution to all problemsAlbani C, Bailer H, Blaser G, Brähler E, Geyer M, Grulke N (2006): Wien Med Wochenschr 156/7-8: 185-18

Die Entwicklung einer Kurzversion (U-Bogen-24) des Unsicherheitsfragebogens von Ullrich und Ullrich de MuynckAlbani, C., Schmutze, G., Blaser, G., Körner, A., Nawroth, C., Geyer, M., Brähler, E. (2006): Psychother Psych Med 2006, 56 118 – 127

Seitenanfang

Validierung und Normierung des „Fragebogens zur Erfassung des körperlichen Wohlbefindens“ (FEW-16) von Kolip und Schmidt an einer repräsentativen deutschen BevölkerungsstichprobeAlbani, C., Blaser, G., Geyer, M., Schmutzer, G., Hinz, A., Bailer, H., Grulke, N., Brähler, E. (2006):Psychother Psych Med 2006 56 172 – 181

Überprüfung und Normierung des „Fragebogen zum Körperbild“ (FKB-20) von Clement und Löwe (1996) an einer repräsentativen deutschen BevölkerungsstichprobeAlbani, C., Blaser, G., Geyer, M., Daig, I., Schmutzer, G., Bailer, H., Grulke, N., Brähler, E. (2006): Z Med Psychol 15 99 -109

Normierung der deutschen Kurzform des Fragebogens „Profile of Mood States“ (POMS) anhand einer repräsentativen Bevölkerungsstichprobe – KurzberichtGrulke, N., Bailer, H., Schmutzer, G., Brähler, E., Blaser, G., Geyer, M., Albani, C. (2006): Psychother Psych Med 56 403 – 405

Innerdeutsche Migration und psychische GesundheitAlbani, C., Blaser, G., Geyer, M., Bailer, H., Grulke, N., Schmutzer, G., Brähler, E. (2006): APuZ 44-45 26 -32

Subjektive Einschätzung der eigenen Gesundheit und relevantes Verhalten bei niedergelassenen psychologischen PsychotherapeutenHessel, A., Geyer, M., Weidner, K., Brähler, E. (2006): Psychotherapeut 4 290-298

Worrying about one’s job, family, financial sitauation and health – results of a populationrespresntative studyGrulke, N., Bailer, H., Blaser, G., Geyer, M., Schmutzer, G., Brähler, E., Albani, C. (2006): GMS Psycho-Social-Medicine, 1-11

Seitenanfang

2005

Prevalence of somatoform pain complaints in the German population. Hessel A, Beutel M, Geyer M, Schumacher J, Brähler E (2005): GMS Psycho-Social-Medicine, 2; (Available from: http://www.egms.de/en/journals/psm/2005-2/psm000012.shtml)

Occupation of health care system because of body complaints by young people--results of a representative surveyHessel A, Geyer M, Brähler E (2005): Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr, ;54(5), 367-381

Psychotherapie und VersorgungsforschungAlbani, B., Blaser, G., Borkenhagen, A., Brähler, E.(2005): Am Beispiel der Zeitschrift „Psychot. Psychotherapeut“ 2004; 49: 407-414

Inanspruchnahme des Gesundheitssystems wegen somatoformer Beschwerden – Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen BefragungHessel, A., Geyer, M., Hinz, A, Brähler, E. (2005):. Z Psychosom Med Psychother (1/2005) 51, 38-56

Persönlichkeitsstörungen nach stationärer psychodynamischer PsychotherapieBauer, C., Machold, C., Geyer, M., Plöttner, G.: PZ Psychosom Med Psychother (2/2005) 51, 128-144

Häufigkeit somatoformer Schmerzbeschwerden in der deutschen BevölkerungHessel, A., Beutel, M., Geyer, M., Schumacher, J., Brähler, E. (2005): GMS Psychososoc Med 2005, 2: Doc03

Depressivitäts-Screening – zwei Fragen für die PraxisGrulke, N., Bailer, H., Blaser, G., Geyer, M., Hinz, A., Schmutzer, G., Brähler, E., Albani, C. (2005). Wien Med Wochenschr 155/13, 297 – 302

La rilevazione empirica del modello relazionale centrale: il metodo del CCRT-LU. Psicopatologia Cognitiva 2 Modica, C., Sacchi, C. M., Blaser, G., Geyer, M., Pokorny, D., Kächele, H., Albani, C., Casonato, M. (2005)

Seitenanfang

2004

Interpersonelle Schuldgefühle im Vergleich zwischen einer Bevölkerungsstichprobe, Medizinstudenten und PsychotherapiepatientenAlbani, C., Blaser, G., Körner, A., Volkart, R., Geyer, M., Brähler, E. (2004): Z Med Psychol 13 – 19

Religiosität und Spiritualität im AlterAlbani, C., Gunzelmann, T., Bailer, H., Grulke, N., Geyer, M., Brähler, E. (2004): Z Gerontol Geriat 37 43-50

Migration in die Depression? Innerdeutsche Migration und psychische BefindlichkeitGrulke, N., Bailer, H., Albani, C., Blaser, G., Schmutzer, G., Geyer, M., Brähler, E. (2004): Psychosozial 27. Jg. (2004) Heft I (Nr. 95) 97 – 106

Relationsship Patterns Questionnaire (RPQ): Psychometric Properties and Clinical ApplicationsKurth, R.A., Körner, A., Geyer, M., Pokorny, D.: Psychotherapy Research 2004; 14(4), 418-434

Arbeitslosigkeit als traumatisches Ereignis: Ergebnisse einer RepräsentativerhebungBerth H, Albani C, Stöbel-Richter Y, Geyer M, Brähler E (2004): Zeitschrift für Psychotraumatologie und Psychologie 2004; 3: 21-29

Stationäre psychodynamisch-psychotherapeutische Versorgung in SachsenGeyer, M.: Ärzteblatt Sachsen 2004;6: 226-228

Interpersonelle Schuldgefühle im Vergleich zwischen einer Bevölkerungsstichprobe, Medizinstudenten und PsychotherapiepatientenAlbani, B., Blaser, G., Körner, A., Volkhart R., Geyer, M., Brähler, E (2004): Z Med. Psych 2004;13: 13-19

Seitenanfang

2003

Entwicklung einer „narrativ-basierten“ Leitlinie zur Diagnoseeröffnung in der AllgemeinpraxisSandholzer, H., Cierpka, M., Fritzsche, K., Härter, M., Richter, R., Wirsching, M., Deter, Ch., Brucks, U., Geyer, M. (2003): psychoneuro 29 (5) 234 – 239

Der „Unsicherheitsfragebogen“ – Anwendung in einer repräsentativen Bevölkerungsstichprobe und bei PsychotherapiepatientenAlbani, C., Schmutzer, G., Blaser, G., Körner, A., Geyer, M. et al (2003): Zeitschrift ? 375 - 386

Urteilseffekte beim NEO-FFIHinz, A., Brähler, E., Geyer, M., Körner, A. (2003): Diagnostica (49) 157 – 163

Beziehungsmuster und Beziehungskonflikte Albani, C., Geyer, M., Kächele, H., Pokorny, D. (2003): Psychotherapeut 48 388 – 402. Hessel, A., Geyer, M. et al (2003): Somatoforme Beschwerden bei Jugendlichen in Deutschland. Psychotherapeut 48 109 – 116.

Measuring religious attitudes: reliability and validity of the German version of the Systems of Belief Inventory (SBI-15R-D) in a representative sampleGrulke, N., Bailer, H., Blaser, G., Geyer, M., Brähler, E., Albani, C. (2003): Mental Health, Religion & Culture 6 (2003) 203-213

Struttura logica del sistema di categorie CCRT-LU: Teoria e applicazione ad un caso singoloPokorny, D., Blaser, G., Vicari, A., Geyer, M., Kächele, H., Albani, C. (2003): Psicoterapia 27

Il nuovo sistema di categorie CCRT-LUPokorny, D., Blaser, G., Vicari, A., Geyer, M., Kächele, H., Albani, C., Grüninger, S., König, S., Marschke, F., Geissler, I., Koerner, A., Fabi, G., Casonato, M., Clementel, C., Gottarelli, L. (2003): Psicoterapia 27

Seitenanfang

2002

Somatoforme Beschwerden in der Bevölkerung DeutschlandsHessel, A.; Geyer, M., Schumacher, J.; Brähler, E. (2002): Z. psychosom. Med. Psychother. (48) 38 – 58

Erinnertes elterliches Erziehungsverhalten und Zentrale Beziehungsmuster bei PsychotherapiepatientinnenAlbani, C.; Reulecke, M.; Körner, A.; Villmann, T.; Blaser, G.; Geyer, M.; Pokorny, D.; Kächele, H. (2002): Psychotherapie Forum (9)162 – 171

Der Beziehungs-Muster-Fragebogen (BeMus): Validierung anhand einer repräsentativen BevölkerungsstichprobeKurth, Regina A.; Pokorny, D.; Körner, A.; Geyer, M. (2002): Psychother Psych Med (52) 179 – 188

Der „Fragebogen zu interpersonellen Schuldgefühlen“ (FIS) – Anwendung in einer repräsentativen Bevölkerungsstichprobe und bei PsychotherapiepatientinnenAlbani, C.; Blaser, G.; Körner, A.; Geyer, M.; Volkart, R.; O’Connor, L.; Berry, J.; Brähler, E. (2002): Psychother Psych Med (52)189 – 197

„Der NEO-Fünf-Faktoren Inventar (NEO-FFI) – Validierung anhand einer deutschen Bevölkerungsstichprobe“Körner, A.; Geyer, M.; Brähler, E. (2002): Diagnostica, (48) 19 – 27

„Zur empirischen Erfassung von Übertragung und Beziehungsmustern“Albani, C.; Pokorny, D., Blaser, G.; König, S.; Geyer, M.; Thöma, H.; Kächele, H. (2002): Psychother Psych Med (52) 226 - 235

„Zum Zusammenhang zwischen der Valenz von Beziehungserfahrungen und der Schwere der psychischen Beeinträchtigung“
Albani, C.; Blaser, G.; Körner, A.; König, S.; Marschke, F.; Geißler, I.; Geyer, M.; Pokorny, D.; Staats, H.; Benninghofen, D.; Dahlbender, R.; Cierpka, M.; Kächele, H. (2002): Psychother Psych Med (52) 282 – 285

„Erfassung religiöser und spiritueller Einstellungen“Albani, C.; Baller, H.; Blaser, G.; Geyer, M.; Brähler, E.; Grulke, N. (2002): Psychother Psych Med 2002, (52) 306 – 313

“Alternative Clusterstrukturen für die ZBKT-Methode (Zentrales Beziehungsmusterkonfliktthema)”Körner, A.; Albani, C.; Villmann, Th.; Pokorny, D.; Geyer, M. (2002): Psychother Psych Med (52) 363 – 367

Reformulation of the Core Conflictual Relationship Theme (CCRT) categories: The CCRT-LU category systemAlbani, C.; Pokorny, D.; Blaser, G.; Grüninger, S.; König, S.; Marschke, F.; Geissler, I.; Körner, A.; Geyer, M. etc. (2002): Psychotherapy Research 12 319 - 338

Zum Zusammenhang von Bindungsprototypen und zentralen BeziehungsmusternAlbani, C.; Blaser, G.; Körner, A.; König, S.; Marschke, F.; Geißler, I.; Brenk, K.; Geyer, M.; Strauß, B. (2002): Psychother Psych Med (52) 521 - 525

Seitenanfang

2001

Symptom-Checkliste SCL-90-R: Testtheoertische Überprüfung und Normierung an einer bevölkerungsrepräsentativen StichprobeHessel, A., Schumacher, J., Geyer, M., Brähler, E. (2001): Diagnostica, 47 (1), 27-39

Gruppentherapie in der DDR. Michael Geyer im Gespräch mit Wolfang SenfHogrefe Verlage Göttingen Geyer, M.: (2001) Psychotherapie im Dialog 2/2. Jg. S. 233-235

Zentrale Beziehungsmuster im Vergleich verschiedener ObjekteAlbani, C., Villmann, Th., Blaser, G., Körner, A., Reulecke, M., Pokorny, D., Geyer, M., Kächele, H.: (2001)Psychoth Psychosom med Psychol, 51 298 - 300

Zentrale Beziehungsmuster und Bindungsprototypen bei PsychotherapiepatientinnenAlbani, C., Blaser, G., Pokorny, D., Körner, A., König, S., Marschke, F., Brenk,K., Buchheim, A., Geyer, M., Kächele, H., Strauß, B. (2001): Zeitschrift f. Klinische Psychologie, Psychiatrie u. Psychotherapie (49) 345-360

Psychische Beschwerden im Alter – Standardisierung der Symptomcheckliste SCL-90-R bei über 60-JährigenHessel, A, Geyer, M., Brähler, E. (2001): Zeitschrift f. Gerontologie u. Geriatrie (34) 498 – 508

Seitenanfang

2000

Diagnostik und Behandlung in der Psychosomatischen Grundversorgung – Ein Vergleich zwischen Ost- und WestberlinDeter, H.-C., Dilg, R., Geyer, M., Decker, O. (2000): Zsch. psychosom. Med.(46) 180-192

Die Methode des „Psychotherapie-Prozeß Q-Sort“ Albani, C., G. Blaser, U. Jacobs, E. Jones, M. Geyer, H. Kächele (2000): . ZKPP (48) 151-171

Sind Beziehungsmuster in stationärer integrativer Psychotherapie veränderbar?Albani, C., V. Brauer, G. Blaser, D. Pokorny, A. Körner, B. Villmann, M. Geyer, H. Kächele (2000): Gruppenpsychother.Gruppendynamik (36)174-189

Variants of Self-organizing maps for data mining and data visualization in medicineVillmann, Th., W. Hermann, M. Geyer (2000): Neural Network World 4/00, 751-762

Psychotherapeutische und psychosoziale Behandlungsmaßnahmen in der Hausarztpraxis
Fritzsche, K., Sandholzer, H., Werner, J. Schmidt, B. et al. (2000): Ergebnisse im Rahmen eines Demonstrationsprojektes zur Qualitätssicherung in der psychotherapeutischen Grundversorgung. Psychother Psychosom med Psychol (50) 240-246

Krankheitsbewältigung in einer repräsentativen Bevölkerungsstichprobe. Situative, soziodemographische und soziale EinflussfaktorenHessel, A., Heim, E., Geyer, M., Brähler, E. (2000): Psychother Psychosom med Psychol (50) 311-321

Inanspruchnahme des Gesundheitswesens und Akzeptanz psychosozialer KompetenzenHessel, A., Geyer, M., Brähler, E. (2000): Zsch. psychosom. Med. (46) 226-241

Inanspruchnahme medizinischer Leistungen und Medikamenteneinnahme bei über 60jährigen in Deutschland – gesundheitliche, sozialstrukturelle, sozio-demographische und subjektive FaktorenHessel, A., T. Gunzelmann, M. Geyer, E. Brähler (2000): Z Gerontol Geriat (33) Steinkopff Verlag, 289-299

Fachpsychotherapie als Teil der Medizinischen Versorgung der BevölkerungHeuft, G., Senf, W., Brähler, E., Geyer, M. et al. (2000): Forum Psychoanal (16) Springer Verlag, 352-357

Die Methode der Plan-FormulierungAlbani, C., Volkart, R., Humbel, J., Blaser, G., Geyer, M., Kächele, H. (2000): Erste deutschsprachige Reliabilitätsstudie zur „Control Mastery Theory“ von Joseph Weiss. Psychother Psychosom med Psychol (50) Georg Thieme Verlag Stuttgart, New York, 470-471

Seitenanfang

1999

Fragebogen zur sozialen Unterstützung (F-SozU): Normierung an einer repräsentativen StichprobeFydrich, Th., Geyer, M., Hessel, A., Sommer G. und Brähler, E. (1999): Diagnostica (45) Heft 4, 212-216

Eine kognitiv orientierte psychoanalytische Behandlungstheorie von Joseph WeissAlbani, C., Blaser, G., Geyer, M., Kächele, H. (1999): Die „Control Mastery“-Theorie. Forum Psychanal (15) 224-236

Kritik der kategorialen Strukturen der Methode des Zentralen Beziehungs-Konflikt-Themas (ZBKT)Albani, C., Th. Villmann, B. Villmann, A. Körner, M. Geyer, D. Pokorny, G. Blaser, H. Kächele (1999): Psychother.Psychosom.med.Psychol. (49) 408-421

Zur Situation der Jugendlichen in Deutschland – Ergebnisse bevölkerungsrepräsentativer BefragungenHessel, A., Geyer, M., Plöttner, G. und E. Brähler (1999): Prax.Kinderpsychol.Kinderpsychiat. (48) 465-480

Subjektive Einschätzung der eigenen Gesundheit und subjektive Morbidität in Deutschland. Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen BefragungHessel, A., Geyer, M., Plöttner, G., Schmidt, B., Brähler, E. (1999): Psychother.Psychosom.med.Psychol. (49) 264-274

On the connection between affective evaluation of recollected relationship experiences and the severity of the psychic impairmentAlbani, C.; Benninghofen, D.; Blaser, G.; Cierpka, M.; Dahlbender, R.; Geyer, M.; Körner, A.; Pokorny, D.; Staats, H. (1999): Psychotherapy Research 9, 452 - 467

Formen der Krankheitsbewältigung bei älteren Menschen – Differentielle Effekte von Kontrollerleben, subjektiver Morbidität, sozialer Unterstützung und sozio-demographischen VariablenGunzelmann, T., Hessel, A., Geyer, M., Brähler, E. (1999): Z. Gerontol Geriat. (32) 238-245

Seitenanfang

1998

Soziale Unterstützung im Alter – Normierung des Fragebogens zur sozialen Unterstützung (F-SOZU) bei über 60jährigenHessel, A., Geyer, M., Plöttner, G., Brähler, E. (1998): ZKPP (46) 245-266

Das Trainingsprogramm „Ärztliches Basisverhalten“. Eine Maßnahme zur Qualitätssicherung in der Psychosomatischen GrundversorgungSchmidt, B., Geyer, M. (1998): Z.Allg.Med. (74) 312-317

Kernmodul einer Basisdokumentation in der FachpsychotherapieHeuft, G., Senf, W., Bell, K. Cording, C., Geyer, M., Janssen, P.L., Lamprecht, F., Meermann, R., Strauß, B., Wirsching, M. (1998): Psy-BaDo. Psychotherapeut (43) 48-52

Stereotypical Relationship Patterns and PsychopathologyCierpka, M., Strack, M., Benninghoven, D., Dahlbender, Pokorny, D., Frevert, G., Blaser, G., Kächele, H., Geyer, M., Körner, A., Albani, C. (1998): Psychother Psychosom (67) 241-248

Seitenanfang

1997

Psychische Befindlichkeiten in Ost- und Westdeutschland im siebten Jahr nach der WendeHessel, A., Geyer, M., Würz, J., Brähler, E. (1997): Das Parlament (13) 15-24

1996

Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in der Psychosomatischen GrundversorgungCierpka, M., Deter, H.-C., Geyer, M., Härter, M., Höger, Richter, Sandholzer, H-. Wirsching, M., Schüffel, W (1996): Psychotherapeut (41) 326-330

1995

Stereotypical Relationship Patterns and PsychopathologyCierpka, M., Strack, M., Benninghoven, D., Dahlbender, R., Pokorny, D., Frevert, G., Blaser, G., Kächele, H., Geyer, M., Körner, A. (1995): Journal of Consulting and Clinical Psychology Rathner, G., Túry, F., Szabó, P., Geyer, M., Rumpold, G., Forgács, A., Söllner, W., Plöttner, G. (1995): Prevalence of eating disorders and minor psychiatric morbidity in Central Europe before the political changes in 1989: a cross-cultural study. Psychological Medicine (25) 1027-1035

Verbundprojekt: Qualitätssicherung in der psychosomatischen GrundversorgungCierpka, M., Bohlen, U., Deter, Ch., Dilg, R., Härter, M., Kenk, A., Berger, M., Höger, Ch., Witte-Lakemann, G., Geyer, M., Schmidt, B., Ziener, D., Schüffel, W., U. Brucks, B. Wahl, Richter, R., M. Albota, Janssen, P.L., W. Schneider, M. Ries, Wirsching, M., K. Fritzsche, I. Campagnolo (1995): Münch.med.Wschr. (137) 545-49

Seitenanfang

1991

Deutsch-deutsche Annäherungsprobleme. PsychosozialGeyer, M. (1991): (45) 5 – 12

1990

Bemerkungen zum vorstehenden Artikel Wilfried „Psychologie in der Medizin – Psychologie als MedizinGeyer, M. (1990): Psychiat. Neurol. med. Psychol. (42) 56 - 57

Neues Denken in der MedizinGeyer, M. (1990):Therapiewoche (40) 333-334

Neues Denken in der Medizin M. (1990): Virchow-Bund (12) 344 – 346

So mach(t)en wir’s in der DDR – Balintarbeit und psychosomatische GrundbetreuungGeyer, M. (1990): Therapiewoche (40) 1536 – 1542

Die psychosoziale Dimension im ganzheitlichen Denken und Handeln in der Heilkunde – absehbare EntwicklungenGeyer, M. (1990): Z. Klin. Med. (45) 824 – 827

Seitenanfang

1989

Die Schätzskala zur Psychotherapiemotivation als prozeßbegleitendes VerfahrenGeyer, M., Plöttner, G., Winiecki, P. (1989): Z. Klin.Med. (44) 2189-2192

Aufgaben und Funktionen von Psychotherapie und Medizinischer Psychologie bei der Entwicklung ganzheitlichen biosozialen Denkens in der MedizinGeyer, M., (1989): Zschr. ärztl. Fortbild. (83) 921-924

Betrachtungen über Psychoanalyse zum 50. Todestag Sigmund FreudsGeyer, M. (1989): Zschr. ärztl. Fortbild. (83) 937-942

Zur Verlaufsanalyse des PsychotherapieprozessesWiniecki, P., Plöttner, G., Geyer, M., Bernt, H. (1989): Z. Klein. Med. (44) 2201.2204

Die psychosoziale Dimension in der Medizin – interdisziplinäre Aufgaben und ProblemeGeyer, M. (1989): Zschr. Klin. Med. (44) 2181-2183

Seitenanfang

1988

Zur Abbildung interaktioneller Konfugurationen mit Hilfe prozeßbegleitender semantischer DifferentialeGeyer, M., Plöttner, G. Winiecki, P. (1988): Psychother.med. Psychol. (38) 211-217

Fachspezifische Psychotherapie in der Inneren MedizinGeyer, M. (1988): Zschr.ges.inn.Med. (43) 638-641

1986

Fragebogen zur Erfassung der interpersonellen Wertschätzung in der GruppenpsychotherapieWackwitz, W., Ehrhardt, W., Geyer, M. (1986): sychiatr., Neurol., Med. Psychol. (38) 16-19

Zum Problem von Disziplinarität und Interdisziplinarität sowie Spezialisierung und Integration in der Medizin am Beispiel der PsychotherapieGeyer, M., Lossow, J., Schröder, C. (1986): Z. Koin. Med. (41) 2023-2026

1985

Zur psychotherapeutischen Aus-, Weiter- und Fortbildung der Ärzte in der DDRGeyer, M., Ehrmann, G., Lossow, J. (1985): Zschr. ärztl. Fortbild. (79) 1011-1014

Seitenanfang

1984

Zur Abbildung und Kontrolle des Veränderungsprozesses in der GruppenpsychotherapieGeyer, M., Hupfer, P., Ehrhardt, W. (1984): Psychiatr., Neurol., Med. Psychol. (36) 726-738

1982

Motive vorzeitiger Abbrüche der AT-GruppenbehandlungVogler, W.-D., Westphal, M.-L., Trautmann, E., Geyer, M. (1982): Psychiatr.,Neurol.,Med. Psychol.(34) 295-300

Trainingsprogramm zur Verbesserung der Arzt-Patient-BeziehungGeyer, M., Blatz, R. (1982): Zschr.ärztl.Fortbildung (76) 463-467

1981

Beitrag zur vergleichenden Epidemiologie der NeurosenGeyer, M., Klahre, V. (1981): Dt.Ges.-wesen (35) 2104-2107

1979

Prognose, Chronifizierung und therapeutische Beziehung bei unbefriedigend gebesserten seukundären Fehlentwicklungen mit funktionellen kardiovaskulären Störungen, Psychiatr.Neurol.med.PsycholGeyer, M. et al. (1979): (31) 681-688

1978

Beitrag zum Syndrom der funktionellen muskulären BauchauftreibungBöhm, Werner, G., Jäger, G., Geyer, M. (1978): . Zschr.ärztl. Fortbildung (72) 92-93

Seitenanfang

1977

Psychotherapie der SuizidalitätKulawik, H., Ott, J., Geyer, M. (1977): Psychiat.Neurol.med. Psychol. (29) 490-497

1976

Psychophysiologische Untersuchungen im Rahmen objektiver Neurosendiagnostik mit Faktoren- und Diskriminanzanalysen
Scholle, H.-Ch., Zwiener, U., Geyer, M., Goldammer, D. (1976): Psychiat. Neurol.. Med. Psychol. (28) 267-274

Klinische, testpsychologische und psychophysiologische Charakteristik neurotisch-funktioneller, kardiovaskulärer und neurotisch-depressiver SyndromeGeyer, M. et al. (1976): Psychiatr.Neurol.med. Psychol. (28) 367-374

Beziehungen zwischen psychosozialen und somatischen Merkmalen bei psychosomatischen Erkrankungen am Beispiel des Herzinfarktes. Mat. des VIII. Jahreskongresses der Gesellschaft für ärztliche PsychotherapieGeyer, M. et al. (1976):Dresden 8.-10.11.1976

1975

Reactive music therapy in psychotherapeutic group talksGeyer, M.; Schwabe, C. (1975): Psychiatr Neurol Med Psychol 1975, 27, 409 – 17

Die Stellung der Konzentrativen Entspannung in einem Trainingsprogramm zur Psychoprophylaxe des MyocardinfarktesGeyer, M. et al. (1975): Psychiat.Neurol.med. Psychol. (27) 542-549

Mitteilung über erste Ergebnisse mit einem psychometrischen Verfahren zur Ermittlung psychosozialer Risikofaktoren in der Herz-KreislaufpathogeneseStübe, G., Herrmann, A., Geyer, M., Knappe J. (1975): Dt.Ges.-wesen (30) 1028-1031

Methodenkombiniertes psychoprophylaktisches Trainingsprogramm zur Prävention des Myokardinfarktes im Rahmen einer prospektiven epidemiologischen StudieGeyer, M. et al. (1975): Dt. Gesundh.-Wesen (30) 1023 – 1027

Seitenanfang

1974

Psychosomatische Aspekte der CholelithiasisGeyer, M., Kliem, U., Voigtsberger, P. (1974): Psychiat.Neurol.med. Psychol. (26) 457-465

Zur Bedeutung soziologischer Zusammenhänge bei der epidemiologischen Erforschung und Bekämpfung der Herz-Kreislaufkrankheiten, insbesondere der ischämischen HerzkrankheitKunzendorff, E., Andrezjak, K., Geyer, M. (1974): Zschr.ärztl. Fortbildung (68) 1041-1044

1972

Erzeugung von Dünndarmkarzinom bei Kaninchen mit MethylnitrosharnstoffSchreiber, D.; Lageman, A.; Geyer, M. (1972): . Zbl. allg. Path. (115) 40 - 47

Bericht über seine Selbsterfahrungsgruppe nach 16 MonatenOtt, J., Geyer, M. (1972): Psychiat.Neurol.med.Psychol. (24) 210-215

Mehrdimensionale stationäre Psychotherapie einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen nach SuizidversuchOtt, J., Geyer, M., Schneemann, K. (1972): Neurol.med. Psychol. (24) 104-110

1968

Polyposis adenomatosa diffusa intestini mit multipler maligner EntartungWerner, G.; Geyer, M. (1968): Zentralblatt für Chirurgie (50) 1749 – 1753

1967

Die Insulinschocktherapie unter GanglienblockadeKoch, K., Geyer, M. (1967): Psychiatr. Neurol.med. Psychol. (19) 326-332

Seitenanfang